So individuell wie Sie - Therapien in der Ostseeklinik Zingst

Sie sind bei uns zu Gast, weil Sie wieder ganz gesund werden möchten. Weil aber kein Mensch dem anderen gleicht, ist auch der Weg zur Heilung verschieden. Damit wir auf Ihre besondere Situation eingehen können, schöpfen wir aus einem sehr breiten Therapieangebot.

Das Behandlungsziel haben Sie mit dem ärztlich-psychologischen Team abgestimmt. Jetzt geht es an die Umsetzung. Neben der Einweisungsdiagnose spielen für die Therapieauswahl Nebendiagnosen eine Rolle: Sind für Sie Übergewicht bzw. Adipositas ein Problem und ist deshalb Ernährungstherapie ein Thema? Oder kommen Sie mit chronischer Erschöpfung, vielleicht sogar Burnout, zur Kur an die Ostsee? Dann können Sie wahrscheinlich mit der Hilfe von Kreativtherapie und psychologischer Beratung wieder mehr zu sich zu finden – und nebenbei auch körperliche Leiden, etwa Rückenschmerzen, lindern.

Ganz gleich, welche Mutter-Kind-Therapie (und natürlich auch Vater-Kind-Therapie) Sie mit uns umsetzen, immer geht es darum, Ihre Eigenverantwortung, Ihr Wissen, Ihre Möglichkeiten zur Selbsthilfe zu stärken. Damit Sie auch nach Ihrer Mutter-Vater-Kind-Kur lange von Ihrem Aufenthalt an der Ostsee profitieren.

Auf den folgenden Seiten finden Sie vertiefende Informationen zu unseren Therapieangeboten. So können Sie uns schon einmal kennen lernen und sich auf Ihren Kuraufenthalt an der Ostsee vorbereiten. Wenn Sie zu den Therapien fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Therapien in der Ostseeklinik Zingst:

Physiotherapie

Physiotherapie

Mehr lesen

Sporttherapie

Sporttherapie

Mehr lesen

Psychologie

Psychologie

Mehr lesen

Seminare

Vorträge und Seminare

Mehr lesen

Gestaltungstherapie.jpg

Kreativtherapie

Mehr lesen

Ernährungstherapie

Ernährungstherapie

Mehr lesen

Circustherapie

Circustherapie

Weiter